Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

Zum 4. Bastelkurs: Magic Decor

Herzlich willkommen zum 4. Bastelkurs!!

Gleichzeitig ist dieser Kurs ein Test für die Backprinzessin!! Denn mit Magic Decor wurde noch nie zuvor gearbeitet!!

Wir schauen dann gemeinsam, was herauskommt :-)

Bevor wir anfangen, eine kurze Erklärung. Magic Decor oder Sugar Lace Decor ist essbare Spitze. Daraus können beliebige elastische Spitzenmustern für Torten, Cupcakes, etc. gemacht werden.

Dazu brauchen wir ein spezielles Pulver und Silikonmatten bzw. -Schablonen.


Die habe ich bei der Cake World Germany in Hamburg gekauft, nachdem ich mir die Live-Demonstrationen angeschaut habe. Ich wollte sie immer schon mal haben, habe mich aber nie getraut, weil ich mir das recht kompliziert vorgestellt habe. Ausserdem sind sie nicht gerade günstig. Eine Silikonmatte kostet schon mal leicht über 40 €!! Es gibt auch kleinere um unter 20 €. Solche habe ich mir für den Anfang gekauft.

Cranberry-Topfenstriezel

Ostern ist zwar schon wieder vorbei, aber wer sagt, dass wir Striezel nur während der Osterfeiertage essen dürfen?!

Ich war lange kein Fan von diesen Striezeln, weil es mir immer auf die Nerven gegangen ist, die ungeliebten Rosinen herauszupicken und sonst haben sie mir auch nicht so vom Hocker gehaut. Erst im letzten Jahr bin ich auf den Geschmack gekommen. Ob das wohl am Alter liegt :-) ?! Statt der Rosinen nehme ich Cranberries. Sie schmecken meiner Meinung nach viel fruchtiger.


Die Backprinzessin-Schwester hat zu einem Brunch geladen und da hab ich gleich mal einen Riesenstriezel gemacht.

Die Menge der Zutaten kann auch halbiert werden, wenn kein so grosser Striezel gewünscht wird.

Ei Ei Eierlikör-Cupcakes

Ostern steht vor der Türe!!

Neben den vielen traditionellen Rezepten wie Osterzopf, Osterlamm, etc. wollte ich auch mal was Neues ausprobieren.

Da kommt die Osterchallenge der Österreichischen Foodblogger wie gerufen!!

Nach langem Überlegen habe ich mich für Cupcakes mit ganz viiiel Toni's Eierlikör entschieden :-) !!


Kaffee-Amaretto-Torte

Ich durfte wieder mal die Küche der Backprinzessin-Mama schmutzig machen :-)

Diesmal habe ich die Kaffee-Amaretto-Torte ausprobiert, ein Rezept von der Backprinzessin-Cousine. Diese hat sie aus einem ihrer vielen Dr. Oetker-Backbücher.

Ich habe es bisher noch nie geschafft, diese Torte zu kosten. Also wird es höchste Zeit... vor allem da sie von der Familie sehr gerne gegessen wird.


Hafer-Mandel-Muffins

Ich weiss jetzt nicht so recht, wie ich diese Muffins nennen soll?!

Hafer-Mandel-, Mandel-Kokos-Hafer-, Cranberry-Mandel-Kokos, Mandel-Kokos-Muffins, etc... also ich überlasse es einfach jedem selbst, welchen Namen diese Muffins bekommen sollen :-)

Jedenfalls habe ich wieder mal experimentiert. Ich hab mir eingebildet, ich backe was Gesundes. Ich bin jetzt keine Ernährungsexpertin und will nicht behaupten, dass diese Muffins gesund sind, aber ich denke mir, so "gesundheitsschädigend" sind sie nicht :-)


Sie gehören jedenfalls seit Neuestem zu meinen Lieblingen! Sie sind richtig lecker und saftig!! Ich könnte sie alle an einem Tag verdrücken!! Ebenso der werte Herr Backprinzessin-Prinz und unser verfressenes Katerchen!!

Cake World Germany

Letztes Wochenende fand die Cake World Germany in Hamburg statt und die Backprinzessin war dort, in Begleitung der Backprinzessin-Mama!!!

Wir sind extra wegen dieser Messe von unserem beschaulichen kleinen Dörfchen in Oberösterreich, in die grosse Hafenstadt Hamburg geflogen.


Ich habe alle, die schon verschiedene Tortendesign-Messen besucht haben, diesbezüglich immer beneidet. Ich wollte mir sowas auch immer mal ansehen, aber in Österreich hat es bisher noch nix gegeben.

Im Oktober letzten Jahres habe ich dann das erste Mal in einem Tortenmagazin über die Cake World Germany gelesen und dann spontan beschlossen, dass ich dort sein werde!!!! Also gleich mal Flüge gebucht, Hotel reserviert und Tickets gekauft :-)  Dann 5 Monate später, war es endlich soweit!!!