Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

Panettone

Ich durfte meinen allerersten Gastbeitrag für die liebe Manu von something sweet * something fabulous verfassen!

Wir haben uns damals, als wir noch im Hochzeitsvorbereitungswahn waren, kennengelernt und nun in der Blogosphäre wiedergefunden :-)

Von ihr habe ich auch das "Kuchen im Glas" - Rezept, dass ich demnächst mal vorstellen werde.

Ich habe ihr, passend zur Weihnachtszeit, ein Panettone Rezept mitgebracht. Ich mache sie ein bisschen anders als die Originalrezepte, da ich kein Fan von Rosinen und kandierten Früchten bin.



Butterkekse

Butterkekse sind meine absoluten Lieblingskekse. Ich liebe den Geruch von gebackenen Butterkeksen im Haus!! Seit meiner Kindheit gibt's diese Kekse bei uns daheim zur Weihnachtszeit und diese Tradition werde ich immer hochhalten.

Ich mag sie ganz schlicht und einfach, ohne irgendwelche Dekos drauf, am allerwenigsten mit Marmelade zusammengepickt!! Das finde ich ganz schlimm, brrr... !!!

Also auf meine Butterkekse darf mir nix drauf kommen!!

Was natürlich nicht heissen soll, dass ihr sie nicht nach Lust und Laune verzieren dürft :-)


2. Türchen: Punschtorte

Herzlich Willkommen zum 2. Türchen!!

Heuer gibt es einen Foodblogger Adventskalender mit 24 tollen weihnachtlichen Rezepten und ich darf heute am 2. Tag mein weihnachtliches Rezept vorstellen.

Weihnachtszeit ist Punschtortenzeit!! Jedenfalls für mich. Ich finde diese Torte passt einfach zu Weihnachten.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei hochsommerlicher Hitze am Pool eine Punschtorte esse :-)

Wie immer versuche ich euch mein Rezept Bild für Bild schmackhaft zu machen.

Schneller Lebkuchen

Darf ich mich vorstellen, ich bin der vernachlässigte Backprinzessin-Kater.  Frauchen dreht neuerdings in der Backküche durch, nur weil sie sich einbildet, dass sie irgendwelche komischen Dinger, das wie Leckerlis aussehen, backen muss.


Nur habe ich rein gar nix davon! Erstens bekomme ich nix von diesen Dingern und zweitens muss ich deswegen auf meine täglichen, mindestens dreistündigen Streicheleinheiten verzichten... und wenn sie einmal kurz Zeit hat, dann darf ich sie auch noch mit meinem Bruder teilen!! Ja, es gibt noch einen anderen Backprinzessin-Kater, hmpf...

Jedenfalls habe ich beschlossen, dass ich ihr einfach einen Strich durch ihre geplanten Lebkuchenfotos mache. Ich bleib jetzt da liegen und basta!!

Schoko-Kokos-Makronen (glutenfrei)

Heute brennt schon die erste Kerze und ich habe noch nicht viele Kekse gebacken!!! Ich weiss gar nicht, wo die Zeit hingekommen ist. Irgendwie kann ich gar nicht glauben, dass schon in 23 Tagen das Weihnachtsfest vor der Türe steht!!

Also ist es wirklich allerhöchste Zeit, dass ich meine Keksrezepte auspacke und anfange!!

Als erstes gibt es ein ganz ganz einfaches Rezept: Schoko-Kokos-Makronen