Direkt zum Hauptbereich

Eierlikörgugelhupf mit Karotten und Mohn

Eierlikör und Karotten... diese Kombination geht zu Ostern immer!!

Also habe ich mit dem Marmorgugelhupf-Rezept herumexperimentiert :-)

Herausgekommen ist ein saftiger, sehr flaumiger Kuchen, der bei uns bestimmt auch nach der Osterzeit auf den Kaffeetisch kommt.



Die Zutaten:
3 Eier
70 g Butter
250 ml Eierlikör
280 g Mehl glatt
1 Sackerl Backpulver
200 g Feinkristallzucker
1 Sackerl Vanillezucker
150 g Karotten, gerieben
50 g Mohn, gemahlen
  •  Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
  • Dotter nach und nach unterrühren.
  •  Mehl, Backpulver, Mohn und Karotten miteinander vermischen.
  • Die Mehlmischung abwechselnd mit dem Eierlikör nach und nach dazu geben und auf niedrigster Stufe verrühren.
  •  Eiklar zu Schnee schlagen.
  •  Anschliessend mit einem Spatel unterheben.
  •  Gugelhupfform mit Backtrennspray besprühen bzw. mit Butter bepinseln.
  • Masse in die Form füllen.
  •  Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 min backen.
  • Danach auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Gutes Gelingen und schöne Osterfeiertage
wünscht die Backprinzessin!

https://drive.google.com/file/d/0BxvXD-XvEZycUmhhQnlBZTgtY0E/view?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0BxvXD-XvEZycVHNXWGtjZi1OSG8/view?usp=sharing

Kommentare

  1. The food looks so yummy! :)

    Love always,
    www.loyaltofashion.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you Nathaly, I am glad, that you like it :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und ihr könnt mir gerne Fragen stellen!!