Direkt zum Hauptbereich

Zweierlei Mohnflesserl

Ich habe 2 verschiedene Mohnflesserl gebacken. Einmal „normal“ und einmal glutenfrei.


Das Rezept habe ich mir von der Ilse abgeschaut, dafür bedanke ich mich nochmal bei ihr!!  Ich kann diese Mohnflesserl nur empfehlen. Sie sind einfach nachzubacken und schmecken total lecker.

 Ausserdem funktioniert das Rezept auch mit einer glutenfreien Mehlmischung!!

Die Zutaten:
500 g Mehl Universal oder glatt Type 700
1 Sackerl Trockengerm
300 ml Milch
30 g Butter
10 g Salz
1 EL Honig
Mohn
Salz grob
  • Milch im Topf erwärmen und Butter darin schmelzen.
  • Achtung: Die Milch sollte nicht zu heiss werden, sondern lauwarm, sonst wird der Germ kaputt. Evtl. etwas abkühlen lassen, nachdem die Butter geschmolzen ist.
  • Danach alle Zutaten in eine grosse Rührschüssel geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  • Bei der glutenfreien Variante muss während dem Kneten noch etwas Milch dazugegeben werden, damit der Teig zu einer glatten Kugel verknetet wird.
  • An einem warmen Ort  zugedeckt mind. 30 Min rasten lassen.
 
  • Je nach gewünschter Größe in 6-8 Stücke schneiden.
  • Zu einer ca. 40 cm langen Wurst ausrollen. Der Teig ist relativ zäh, also keine Angst, es passt schon so.
Bilderanleitung Mohnflesserl flechten:
  • Wer nicht flechten will, kann sie auch einfach als Schnecken machen :-)
  • Mit Milch oder Wasser bestreichen und mit Mohn (keine gemahlenen) und grobem Salz bestreuen.
  • Bei der Glutenfreien Variante ist es einfacher, wenn sie schneckenförmig gemacht werden, da der Teig eher sehr weich und „klebriger“ ist, was das Flechten ein bisschen schwieriger macht.
  • Nochmals zugedeckt mind. 30 min rasten lassen. Das Volumen sollte sich deutlich vergrößern.
  • Sogar die glutenfreie Variante ist schön aufgegangen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei 220 Grad, Heissluft, ca. 15 min backen.
  • Vor dem Backen und währendessen immer wieder mal mit Wasser bespritzen, damit die Flesserl eine schöne Farbe bekommen und knuspriger werden.
  • Als Alternative kann auch eine feuerfeste Wasserschüssel ins Backrohr gegeben werden.
  • Die glutenfreien Flesserl müssen etwas länger gebacken werden, so ca. 25 min.
Sehen sie nicht herrlich aus?!

Gutes Gelingen wünscht die Backprinzessin!

https://drive.google.com/file/d/0BxvXD-XvEZycX1RtRjZERDM1Tm8/view?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0BxvXD-XvEZyccHVfWWoyTHVmdG8/view?usp=sharing

Kommentare

  1. hmmmmm ich liiiiebe mohnflesserl - die werde ich auf jeden fall probieren! glg juxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja unbedingt, sind wirklich lecker!!

      Lg Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine!

    Deine Mohnflesserl sehen wunderschön aus. Du hast mich daran erinnert, dass ich demnächst wieder einmal Flesserl backen könnte.

    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ilse, auch für das tolle Rezept!! Die Familie war begeistert!!

      Lg Sabine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und ihr könnt mir gerne Fragen stellen!!